Workshop Info Forum
News: Liebe Besucher des Workshopforums!

Dieses Forum wurde stillgelegt, hier gehts weiter:
http://www.ateliernarasca.com/forum/

Ihre OMW - Administration
 
*
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. September 22, 2017, 17:02:22


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Workshop April 2010 in Herbstadt  (Gelesen 13951 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
platypus
Workshopper
*
Offline Offline

Beiträge: 466


Ich seh einen Schimmer...


« am: April 26, 2010, 21:36:55 »

Eine tolle Woche mit einer tollen Truppe ist leider viel zu schnell vorbeigegangen  Cry

Danke nochmal an Patrick für die unermüdliche Arbeit um den workshop für jeden Teilnehmer zu einem "Aha"erlebnis werden zu lassen.

Danke auch für die Organisation, Alexandra. Toll! Natürlich auch Lisa für die Administration und alles.

Ihr seid eine tolle Truppe und es hat richtig Spass gemacht!

Ich werde am Wochenende weitermachen mit meinem Portrait, noch viel Arbeit, aber es wird schon, einfach "mehr Farbe"...  ROFL


* DSC5829.jpg (379.59 KB, 600x778 - angeschaut 748 Mal.)
Gespeichert

Viele liebe Grüße!
carlina
WS2010April
*
Offline Offline

Beiträge: 40



« Antwort #1 am: April 26, 2010, 21:50:53 »

Und- hat sie sich gefreut?
Gespeichert
platypus
Workshopper
*
Offline Offline

Beiträge: 466


Ich seh einen Schimmer...


« Antwort #2 am: April 26, 2010, 21:55:22 »

Na klar, was denkst Du denn...

Gespeichert

Viele liebe Grüße!
Beate
WS2012Juni
*
Offline Offline

Beiträge: 155


« Antwort #3 am: April 26, 2010, 22:19:12 »

Zitat
noch viel Arbeit, aber es wird schon, einfach "mehr Farbe"...

Warte erst mal ab, wenn wir dich mit Fragen bombardieren.........das ist erst " Arbeit". Yes
Gespeichert
netti
WS2010Juni
*
Offline Offline

Beiträge: 166



« Antwort #4 am: April 26, 2010, 22:24:03 »

Also dann mache ich mal den Anfang. Grin

Ich male zwar schon seit 2006 mit Acryl, habe aber erst vor kurzem mit Ölfarben angefangen.
Um genau zu sein, hatte ich vor dem Vorbereitungskurs bei Monika, gerade mal zwei kleine Ölbilder gemalt.

Der Vorbereitungskurs war seehr hilfreich und ohne ihn hätte ich wohl die Grisaille nie hinbekommen.
Nach meinem anfänglichen Denkfehler (eine weiße Kugel, hat eben nicht die gleichen Tonwerte, wie eine Mandarine Cheesy)
und mit der Online-Begleitung, habe ich es dann aber doch irgendwie geschafft eine einigermaßen zufriedenstellende Grisaille zu malen.

Also auf zum Workshop.

Der Workshop war sehr lehrreich, hat mir sehr gut gefallen und mir gleichzeitig auch meine Defizite aufgezeigt.
Die Vorlage hatte ich mir schon so ausgesucht, dass ich mir einigermaßen sicher war, die benötigten Farben irgendwie mischen zu können
und doch habe ich festgestellt, dass das gar nicht so einfach ist.
Auch die verschiedenen Farben auf der Vorlage zu sehen, finde ich noch sehr schwierig, ganz zu schweigen von "kalten und warmen" Farben
und wie sich diese zueinander verhalten.
Was ich meine schon irgendwie verstanden zu haben, ist die Sache mit den Kanten, aber auch das muss natürlich geübt werden - kitzeln sag ich nur. Grin

Kurz gesagt - ich hatte die "Latte" für mich eigentlich nicht sehr hoch gelegt und ich bin, mit dem was ich bis jetzt geschafft habe, mehr als zufrieden.
Ich werde das Bild noch nicht aufgeben und auf jeden Fall noch weiter daran arbeiten und versuchen es zu verbessern.
Das Ergebnis wird allerdings noch ein bischen auf sich warten lassen, denn ich habe im Moment nicht sehr viel Zeit.

Bei Patrick möchte ich mich noch für seine Erklärungen und seine unendliche Geduld und Ausdauer (er hat sich eigentlich den ganzen Tag nie eine wirkliche Pause gegönnt), bedanken.
Claus-Peter durfte man auch zu jeder Zeit an seinem Bild unterbrechen und um Hilfe bitten - auch dafür ein Danke.

Ich stelle jetzt noch die fertige Grisaille ein und den Zwischenstand des Bildes bei Workshopende.

Vielleicht sehe ich ja einige der Teilnehmer beim nächsten Kurs wieder.

LG Annette byebye









* Fertige Grisaille. Untermalung Grisaille-2.jpg (73.91 KB, 530x800 - angeschaut 768 Mal.)

* Stand Workshopende-1.jpg (80.19 KB, 532x800 - angeschaut 782 Mal.)
Gespeichert
netti
WS2010Juni
*
Offline Offline

Beiträge: 166



« Antwort #5 am: April 26, 2010, 22:27:22 »

Könnt Ihr das bitte in Claus-Peters Thread verschieben.

Ich habe so lange an meinem Text gebastelt und dann war er schneller. Cheesy

LG Annette
Gespeichert
Alexandra Laske
WS2011Juli
*
Offline Offline

Beiträge: 1293


Malen fängt beim Sehen an


WWW
« Antwort #6 am: April 26, 2010, 22:53:06 »

Ich denke auch, dasss ich wieder sehr viel lernen konnte, jedenfalls hats oft geklingelt als die Groschen fielen.  Cheesy
Nun bedarf es nur der Übung das Erlernte auch regelmäßig anzuwenden, damit es quasi selbstverständlich ist.
Patrick hat mir an einem Ausschnitt meines Bildes gezeigt, wie ich Schicht für Schicht immer feiner werde und oh Wunder von Schicht zu Schicht mehr sah. Sogar experimentiert haben wir bei den Highlights mit Bleiweiß und Eigelb.
Mein momentaner Stand.....



Liebe Grüße Alexandra


* stilleben endstand workshop.jpg (337.69 KB, 800x597 - angeschaut 759 Mal.)
Gespeichert
Margret
WS2012Juni
*
Offline Offline

Beiträge: 278


« Antwort #7 am: April 27, 2010, 16:13:34 »

Der Alltag hat mich wieder voll im Griff ....

Es waren schöne sehr lehrreiche Tage im Kreise einer super Truppe.
Ich habe viel gelernt, besonders was ich noch zu lernen habe.
Es war mein erster Kurs, wenn ich es einrichten kann aber sicherlich nicht der letzte.

Auf meinem fehlt auch nur "einfach etwas mehr Farbe"  ROFL

Liebe Grüße, Margret


* VuO_11a.jpg (149.16 KB, 700x518 - angeschaut 723 Mal.)

* VuO_12a.jpg (204.83 KB, 700x678 - angeschaut 689 Mal.)
Gespeichert
platypus
Workshopper
*
Offline Offline

Beiträge: 466


Ich seh einen Schimmer...


« Antwort #8 am: April 30, 2010, 18:26:19 »

Jetziger Stand.

Noch viel Arbeit, aber gut Ding will Weile haben... Wink

Auf Wunsch des Modells den Titel geändert - "Maligaya" (Filippino=glücklich)  smitten


* Maligaya.jpg (44.05 KB, 509x647 - angeschaut 707 Mal.)
Gespeichert

Viele liebe Grüße!
carlina
WS2010April
*
Offline Offline

Beiträge: 40



« Antwort #9 am: April 30, 2010, 22:47:33 »

Okay-dann meins auch.
Auch noch nicht fertig, aber eigentlich reicht es mir. Erst mal. 


* Web 7 PD.jpg (47.46 KB, 578x433 - angeschaut 760 Mal.)
Gespeichert
Alexandra Laske
WS2011Juli
*
Offline Offline

Beiträge: 1293


Malen fängt beim Sehen an


WWW
« Antwort #10 am: Mai 01, 2010, 07:56:53 »

Sehr schön ihr Zwei. Ich kanns kaum abwarten auch weiterzumalen, sind ja noch ein paar Stündchen
Sie sieht ja auch glücklich aus Claus-Peter  Yes
Liebe Grüße Alexandra
Gespeichert
platypus
Workshopper
*
Offline Offline

Beiträge: 466


Ich seh einen Schimmer...


« Antwort #11 am: Mai 02, 2010, 14:59:08 »

Und hier die endgültige Version.

Vielen Dank nochmal Patrick! Du bist ein grossartiger Lehrer!


* Maligayafinsmall.jpg (59.67 KB, 605x800 - angeschaut 732 Mal.)
Gespeichert

Viele liebe Grüße!
Patrick Devonas
Living Master
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 1182


Kunst ist Individualität


WWW
« Antwort #12 am: Mai 02, 2010, 18:33:42 »



 Vielen Dank für Dein liebes Kompliment friends

 Du hast Deine Muse wieder erfolgreich gemalt thumbsup-sieht gut aus Yes
Gespeichert

Ingi
WS2010April
*
Offline Offline

Beiträge: 110



« Antwort #13 am: Mai 03, 2010, 09:35:04 »

Das Stillleben mit den Birnen hab ich doch ganz gut hinbekommen, warum dann nicht ein Portrait???
Ganz schön vermessen von mir... (Portrait = Königsdiszipin)

Wenn man sich etwas vornimmt, was eigentlich noch nicht im Bereich des Machbaren für einen selbst ist, ist man verständlicherweise anfangs frustriert.
(Selbst schuld Shocked) Wenn man dann aber immer wieder anfängt, nicht aufgibt und versucht, das Gelernte Schritt für Schritt umzusetzen, ist der Weg zwar beschwerlich, aber nicht unmöglich. Um bei diesem Beispiel zu bleiben:  Ich habe mir in den ersten Tagen ne Menge Blasen gelaufen  Wink, aber da war ja Patrick, der mich immer wieder an die Hand genommen, mir Mut zugesprochen hat und Wegweiser war. Dank Dir vielmals!!! Mittlerweile ist mein Gang zwar nicht gerade flott, aber etwas beschwingter. Das Ziel ist noch unendlich weit entfernt, aber auf dem Weg gibts ne Menge zu entdecken und vieles auch zum Freuen. (Meine Güte, ich wusste gar nicht, dass ich eine so poetische Ader habe... Cheesy
Es war eine lehrreiche aber auch unglaublich schöne Woche weil alle sich auch gegenseitig ermutigt und unterstützt haben! Eine tolle Truppe!

Hier mein Weg von der Vorzeichnung über die Grisaille bis zum momentanen Stand.
Liebe Grüße  an Euch Alle
Ingi


* Ingi_Vorzeichnung 1. Schicht.jpg (253.35 KB, 480x640 - angeschaut 664 Mal.)

* Ingi_Vorzeichnung 2. u. 3. Schicht.jpg (256.48 KB, 480x640 - angeschaut 689 Mal.)

* Ingi_Naechtliche Grisaille.jpg (90.95 KB, 510x640 - angeschaut 658 Mal.)

* Ingi_Gris.jpg (65.6 KB, 480x640 - angeschaut 685 Mal.)

* Ingi_Nahaufnahme Grisaille.jpg (62.17 KB, 481x641 - angeschaut 670 Mal.)

* Ingi_Vorlaeufiger Stand April 2010.jpg (190.5 KB, 640x455 - angeschaut 721 Mal.)

* Ingi_WS Ergebnis Ausschnitt portrait.jpg (192.6 KB, 480x640 - angeschaut 719 Mal.)
Gespeichert
Patrick Devonas
Living Master
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 1182


Kunst ist Individualität


WWW
« Antwort #14 am: Mai 03, 2010, 20:32:07 »



  friends Smiley
Gespeichert

Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1 RC3 | SMF © 2001-2006, Lewis Media

Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS Dilber MC Theme by HarzeM
Seite erstellt in 0.026 Sekunden mit 21 Zugriffen.